...
🏎️ Op de pagina's van de blog staan selecties van lifehacks, autorecensies, automarktnieuws, foto's van auto's, tips voor bestuurders en niet alleen.

Rolls-Royce bereitet eine neue Version der Ghost-Limousine vor: den ersten Teaser

1

Der Luxus-Viertürer erhält eine neue Version in der Black Badge-Reihe. Bei dieser Option gibt es nicht nur ein anderes Dekor, sondern auch eine andere „Füllung”.

Die Verkäufe der Marke Rolls-Royce auf dem Markt der alten Welt gingen im Jahr 2020 um 27,4 % auf 595 Einheiten zurück. Der Höhepunkt für die Marke in den letzten zehn Jahren war das Vorjahr 2019, als die Händler 820 Autos verkaufen konnten. Auch in diesem Jahr ist die Dynamik wieder positiv: So kauften Käufer zwischen Januar und August (noch keine neueren Daten) 414 Autos, das sind 19 % mehr als in den ersten acht Monaten des Jahres 2020.

Rolls-Royce bereitet eine neue Version der Ghost-Limousine vor: den ersten Teaser

Im Bild: die aktuelle Rolls-Royce Ghost Limousine

Rolls-Royce verkauft die Ghost-Limousine seit 2009, die zweite Generation kommt 2020. Das Ergebnis des „Viertürers” betrug im vergangenen Jahr in Europa 89 Exemplare oder 3,3 % weniger als im Vorjahr. In diesem Jahr ist das Modell deutlich gewachsen: Von Januar bis August kauften Käufer 116 Einheiten, mehr als dreimal so viel wie in den ersten acht Monaten des Jahres 2020.

Rolls-Royce bereitet eine neue Version der Ghost-Limousine vor: den ersten Teaser

Jetzt hat die Marke eine neue Version der Luxuslimousine angekündigt, die Teil der Black Badge-Reihe sein wird. Bis heute gibt es entsprechende Versionen der Modelle Wraith, Dawn und Cullinan. Die Präsentation der nächsten Neuheit findet nächste Woche, 28. Oktober, statt. Bisher hat sich das Unternehmen entschieden, mit einem Teaser Interesse am zukünftigen Auto zu wecken.

Rolls-Royce bereitet eine neue Version der Ghost-Limousine vor: den ersten Teaser

Diese Option hat sowohl außen als auch innen schwarze Dekorelemente. Während der Präsentation erfahren Sie genau, welche Details geändert werden. Die Black-Badge-Variante soll die leistungsstärkste in der Ghost-Linie sein (ähnlich wie andere Modelle der Marke).

Rolls-Royce bereitet eine neue Version der Ghost-Limousine vor: den ersten Teaser

Beachten Sie, dass der aktuelle „normale” Rolls-Royce Ghost mit einem V12-Motor mit zwei Turboladern ausgestattet ist, sein Volumen 6,75 Liter beträgt, die Leistung 571 PS beträgt und das maximale Drehmoment 850 Nm beträgt, die neue Version des Black Badge wird es sein das gleiche, aber es wird auf 600 PS gesteigert und das Drehmoment wird auf 900 Nm erhöht.

Rolls-Royce bereitet eine neue Version der Ghost-Limousine vor: den ersten Teaser

Rolls-Royce Ghost-Teaser in Black Badge-Version

Der aktuelle "Solo"-Ghost basiert auf der Architecture of Luxury-Plattform, die auch die Basis von Phantom und Cullinan ist. Es ist möglich, dass die Black Badge-Variante ein umkonfiguriertes Getriebe hat. Es wird erwartet, dass sich die Dynamik des Autos zum Besseren verändern wird. Beachten Sie, dass die übliche Rolls-Royce-Limousine 4,8 Sekunden benötigt, um vom Stillstand auf „Hunderte” zu beschleunigen (zur Erinnerung, das Gewicht des „Viertürers” beträgt 2,5 Tonnen).

Rolls-Royce sagte, dass Black Badge-Fahrzeuge derzeit etwa 27 % der gesamten Modellverkäufe der Marke ausmachen (wir sprechen von Wraith, Dawn und Cullinan). Übrigens werden seit kurzem alle diese Autos in der Black Badge-Version präsentiert. Vielleicht wird uns eine entsprechende Aufführung von Ghost angeboten.

Aufnahmequelle: wekauto.ru

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen