...
🏎️ Op de pagina's van de blog staan selecties van lifehacks, autorecensies, automarktnieuws, foto's van auto's, tips voor bestuurders en niet alleen.

Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen

1

Es überrascht nicht, dass das SUV den Europäern ausschließlich in Hybridform zur Verfügung stehen wird, und es gibt mehrere elektrifizierte Versionen.

Renault hat seinen neuen Crossover der C-Klasse endlich vollständig enthüllt.Das Modell hieß Austral, aber dieser Name hat nichts mit Australien zu tun: Er kommt vom lateinischen australis, was "südlich" bedeutet, und soll laut Vermarktern verursachen Phantasie "Emotionen und Hitze der südlichen Hemisphäre." Im Sortiment der französischen Marke wird die Neuheit den SUV Kadjar ersetzen, der sich durchsetzen konnte.

Der Renault Austral basiert auf einer modifizierten CMF C/D-Plattform, die auch den Nissan Qashqai der dritten Generation antreibt (der scheidende Kadjar ist ein Verwandter des früheren Qashqai). Die Frontantriebsversionen der Renault-Neuheit haben eine halbunabhängige Hinterradaufhängung, die Allradversionen haben einen Mehrlenker, und solche Versionen sind mit einem voll gesteuerten 4Control Advanced-Chassis ausgestattet (der „dritte” Qashqai nicht ein solches Chassis haben).

Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffenCrossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen

Äußere Designmerkmale sind eher aggressive Stoßfänger, ein großer Kühlergrill mit vertikalen „Strichen”, geprägte Motorhaube und Seiten, Scheinwerfer und Lichter mit „Kritzeleien” (teure Versionen haben eine Matrixkopfoptik). Das SUV hat Räder in Größen von 17 bis 20 Zoll. Darüber hinaus wurde Austral als erstes Modell der Marke angekündigt, eine "sportliche" Version des Esprit Alpine (grauer Crossover auf Unternehmensfotos) zu erhalten. Die „Chips” eines solchen SUV sind ein Kühlergrill mit anderem Muster, schwarzem Dekor und entsprechenden Emblemen.

Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffenCrossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen

Renault Austral Länge beträgt 4510 mm, Breite – 1825 mm, Höhe – 1618 mm, Radstand – 2667 mm. Damit übertraf das neue SUV den Qajar bis auf die Breite in allen Belangen. Abmessungen des aktuellen Renault Kadjar (Version für Frankreich): 4489/1835/1607 mm, Radstand 2646 mm. Der „dritte” Qashqai ist kürzer (4425 mm), aber sein Radstand entspricht fast dem des Austral (2665 mm). Die Bodenfreiheit laut Pass der Neuheit beträgt 170 mm.

Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffenCrossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen

Der Innenraum ist im Stil von Megane E-Tech Electric gefertigt. So wirken das digitale „Dashboard” (12,3″) und der Bildschirm des Multimediasystems (12″) optisch wie ein einziges Ganzes, in Form eines umgedrehten Buchstabens L – Renault betrachtet dies allerdings als „monolithischen” Bildschirm dort ist es ein vertikaler Luftkanal zwischen den Bildschirmen. Im Mitteltunnel ist eine Box eingebaut, es gibt eine Nische für einen Touchscreen, eine bewegliche Mittelarmlehne und eine elektrische Rücklehne des Sofas sind ebenfalls vorhanden (steuerbar über einen versteckten Knopf im Kofferraum). Der Stamm ist für die Steuerung der Übertragung verantwortlich. Innen ist der Austral Esprit Alpine mit blauen Nähten, Alcantara und Aluminium-Pedalkappen ausgestattet.

Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffenCrossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen

Die zweite Reihe ist im Verhältnis 60:40 geteilt, eine Längsverstellung ist optional erhältlich. Kofferraumvolumen "einfache" Versionen – 500 Liter, bei vorgeklappten Sitzen – 575 Liter, bei umgeklappter zweiter Reihe – 1525 Liter. Zum Vergleich: Das Kofferraumvolumen des Renault Kadjar beträgt 472 bis 1478 Liter.

Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen

Austral verfügt außerdem über ein Head-up-Display, Panoramakameras, Parksensoren, einen adaptiven Tempomat mit Spurhaltesystem, einen zentralen Airbag, Systeme zur Überwachung des toten Winkels und eine automatische Bremsung beim Rückwärtsfahren. Insgesamt waren 32 Teilnehmer für das Crossover angekündigt. Es gibt auch ein System zur Auswahl der Fahrmodi: Vier davon gibt es „in der Basis” (Eco, Comfort, Sport und Perso, also individuell), gegen Aufpreis können Sie ein Extended Grip Pack mit zwei zusätzlichen Modi bestellen (Schnee und alle Straßen).

Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffenCrossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen
Crossover Renault Austral hat den scheidenden Kadjar in Größe und Ausstattung übertroffen

Der Renault Austral wird nur für Europäer mit elektrifizierten Einheiten erhältlich sein, die alle von Benzinmotoren angetrieben werden. Mild-Hybride: mit Mild Hybrid Advanced 1,2-Liter-Turbo und 48-Volt-Startergenerator und Mild-Hybrid 1,3-Liter-Turbo und 12-Volt-Startergenerator. Im ersten Fall leistet der Turbomotor 130 PS, ein solcher Crossover hat ausschließlich ein Schaltgetriebe. Der 1.3-Motor hat zwei Leistungsoptionen: mit "Mechanik" – 140 PS, mit einem X-Tronic-Variator – 160 PS. Das Top-SUV ist ein Vollhybrid E-Tech mit einem 1,2-Turbomotor und einer 1,7-kWh-Batterie, die mit 400 Volt betrieben wird. Die Gesamtleistung beträgt 200 PS. Kraftstoffverbrauch Austral Passport E-Tech – 4,6 l / 100 km. Übrigens).

Der neue Renault Austral wird im vierten Quartal dieses Jahres auf den europäischen Markt kommen.

Aufnahmequelle: wekauto.ru

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen