...
🏎️ Op de pagina's van de blog staan selecties van lifehacks, autorecensies, automarktnieuws, foto's van auto's, tips voor bestuurders en niet alleen.

„Ein weiterer“ SUV, der VW T-Cross, erkundete neue Märkte

2

Die Auslieferungen eines in Indien hergestellten Crossovers haben begonnen. Nach vorläufigen Daten wird ein solcher SUV an einigen Stellen das Modell der brasilianischen Versammlung ersetzen, dh jemand wird Autos mit einem anderen Füller bekommen.

Im vergangenen Herbst wurde der Kompakt-SUV Volkswagen Taigun in Indien in den Handel gebracht. Den Käufern werden lokal produzierte Fahrzeuge angeboten, wobei das Modell der deutschen Marke im selben Werk produziert wird wie ihr Schwester-SUV, der Skoda Kushaq. Beide SUVs basieren auf der MQB-A0-IN-Plattform, die speziell für Indien entwickelt wurde und eine abgespeckte Version des globalen MQB-Kombis darstellt. Dieses Land hat für Taigun und Kushaq Priorität, aber Skoda (sie ist für die Aktivitäten des gesamten Volkswagen Konzerns in Indien verantwortlich) kündigte zunächst Pläne an, Autos für den Export zu liefern. Nun, der VW SUV ist der erste, der neue Märkte erobert.

„Ein weiterer“ SUV, der VW T-Cross, erkundete neue Märkte

Volkswagen T-Cross für Indonesien. Der indische VW Taigun sieht genauso aus

„Ein weiterer“ SUV, der VW T-Cross, erkundete neue Märkte

Volkswagen T-Cross für Indonesien. Der indische VW Taigun sieht genauso aus

„Ein weiterer“ SUV, der VW T-Cross, erkundete neue Märkte

Volkswagen T-Cross für Indonesien. Der indische VW Taigun sieht genauso aus

„Ein weiterer“ SUV, der VW T-Cross, erkundete neue Märkte

Volkswagen T-Cross für Indonesien. Der indische VW Taigun sieht genauso aus

Kreuze der indischen Versammlung sind jetzt in Indonesien erhältlich, aber der Taigun hat dort einen anderen Namen – T-Cross, und dieser Name kann als typisch für das Modell angesehen werden. Die Sache ist die, dass der indische SUV tatsächlich ein „überarbeiteter” chinesischer Volkswagen T-Cross ist (er wird auf der ursprünglichen MQB-Plattform hergestellt).

VW T-Cross wird den Indonesiern mit einem Motor angeboten – einem 1,0 TSI (115 PS) Benziner „Turbo Four”, der ausschließlich mit einer Sechsgang-„Automatik” kombiniert wird. In Indien lässt sich ein Liter-Motor auch mit einem 6MKP kombinieren, außerdem kann Taigun dort noch mit einem 150 PS starken 1.5 TSI Evo „turbo-four” („Mechanik” oder einem Siebengang-DSG) gekauft werden. Allradantrieb ist grundsätzlich nicht vorgesehen, nur vorne.

„Ein weiterer“ SUV, der VW T-Cross, erkundete neue Märkte

Volkswagen T-Cross für Indonesien. Der indische VW Taigun sieht genauso aus

„Ein weiterer“ SUV, der VW T-Cross, erkundete neue Märkte

Volkswagen T-Cross für Indonesien. Der indische VW Taigun sieht genauso aus

„Ein weiterer“ SUV, der VW T-Cross, erkundete neue Märkte

Volkswagen T-Cross für Indonesien. Der indische VW Taigun sieht genauso aus

Die Ausstattungsliste der Exportversion ist weitgehend identisch mit der des indischen Modells. Der Crossover hat: LED-Optik, "Leder" -Innenraum, Belüftung der Vordersitze, ein virtuelles "Ordnen", ein Multimediasystem mit einem 10-Zoll-Touchscreen, eine Rückfahrkamera, eine Klimaanlage, ein kabelloses Laden für Smartphones, sechs Airbags und Tempomat

Es wird erwartet, dass das nächste Land, in dem der in Indien hergestellte SUV erscheinen wird, Mexiko sein wird, wo er auch unter dem Namen T-Cross verkauft werden wird. Aber wenn für Indonesien das ganze Land ein absolutes Novum ist, dann ist der Volkswagen T-Cross bereits auf dem mexikanischen Markt präsent: Heute gibt es in Brasilien montierte Autos, die auf dem ursprünglichen MQB-„Auto” basieren.

„Ein weiterer“ SUV, der VW T-Cross, erkundete neue Märkte

Der aktuelle Volkswagen T-Cross für Mexiko. Eine solche Frequenzweiche wurde aus Brasilien geliefert

„Ein weiterer“ SUV, der VW T-Cross, erkundete neue Märkte

Der aktuelle Volkswagen T-Cross für Mexiko. Eine solche Frequenzweiche wurde aus Brasilien geliefert

Ein Wechsel im Zulieferwerk bedeutet auch eine Designänderung, denn das lateinamerikanische SUV sieht anders aus. Auch die Technik wird sich als anders herausstellen: In Mexiko wird ein in Brasilien hergestellter Crossover mit einem „atmosphärischen” 1.6 mit einer Leistung von 110 PS vorgestellt. (5MKP oder 6AKP).

Aufnahmequelle: wekauto.ru

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen