...
🏎️ Op de pagina's van de blog staan selecties van lifehacks, autorecensies, automarktnieuws, foto's van auto's, tips voor bestuurders en niet alleen.

Schema der Zirkulation des Kühlmittels. Diagramm des Motorkühlsystems

11

Jedes Auto hat einen Verbrennungsmotor. Flüssigkeitskühlsysteme sind weit verbreitet – nur bei den alten "Zaporozhets" und dem neuen "Tata" wird Luftgebläse verwendet. Es ist zu beachten, dass das Schema der Kühlmittelzirkulation bei allen Maschinen nahezu ähnlich ist – die gleichen Elemente sind im Design vorhanden, sie erfüllen identische Funktionen.

Kleiner Kühlkreis

Im Schema des Kühlsystems des Verbrennungsmotors gibt es zwei Kreisläufe – klein und groß. In gewisser Weise ähnelt es der menschlichen Anatomie – der Bewegung des Blutes im Körper. Die Flüssigkeit bewegt sich in einem kleinen Kreis, wenn es notwendig ist, sich schnell auf Betriebstemperatur zu erwärmen. Das Problem ist, dass der Motor in einem engen Temperaturbereich – etwa 90 Grad – normal funktionieren kann.

Schema der Zirkulation des Kühlmittels. Diagramm des Motorkühlsystems

Sie können es nicht erhöhen oder verringern, da dies zu Verstößen führt – der Zündzeitpunkt ändert sich, das Kraftstoffgemisch verbrennt mit der Zeit. Der Kreislauf beinhaltet einen Heizkörper für die Innenraumheizung – schließlich soll der Innenraum des Autos so schnell wie möglich warm werden. Die Zufuhr von heißem Frostschutzmittel wird mit einem Hahn blockiert. Der Einbauort hängt vom jeweiligen Fahrzeug ab – an der Trennwand zwischen Fahrgastraum und Motorraum, im Bereich des Handschuhfachs usw.

Großer Kühlkreislauf

In diesem Fall ist auch der Hauptkühler in den Kreislauf des Motorkühlsystems eingebunden. Es ist vorne im Auto installiert und soll die Temperatur der Flüssigkeit im Motor dringend senken. Wenn das Auto über eine Klimaanlage verfügt, ist der Kühler in der Nähe installiert. Bei Wolga- und Gazelle-Autos wird ein Ölkühler verwendet, der ebenfalls vor dem Auto platziert ist. Auf dem Kühler sitzt meist ein Lüfter, der von einem Elektromotor, einem Riemen oder einer Kupplung angetrieben wird.

Flüssigkeitspumpe im System

Dieses Gerät ist im Kühlmittelkreislauf von Gazelle und in jedem anderen Auto enthalten. Der Antrieb kann wie folgt durchgeführt werden:

  1. Vom Zahnriemen.
  2. Vom Riemen der Lichtmaschine.
  3. Von einem separaten Gürtel.

Schema der Zirkulation des Kühlmittels. Diagramm des Motorkühlsystems

Das Design besteht aus folgenden Elementen:

  1. Laufrad aus Metall oder Kunststoff. Der Wirkungsgrad der Pumpe hängt von der Anzahl der Schaufeln ab.
  2. Gehäuse – in der Regel aus Aluminium und seinen Legierungen. Tatsache ist, dass dieses spezielle Metall unter aggressiven Bedingungen gut funktioniert, Korrosion wirkt sich praktisch nicht darauf aus.
  3. Die Riemenscheibe zum Installieren des Antriebsriemens ist gezahnt oder keilförmig.
  4. Welle – ein Stahlrotor, an dessen einem Ende sich ein Laufrad (innen) und außen eine Riemenscheibe zum Einbau einer Antriebsriemenscheibe befindet.
  5. Bronzebuchse oder Lager – diese Elemente werden mit Hilfe spezieller Zusätze geschmiert, die in Frostschutzmitteln erhältlich sind.
  6. Die Dichtung verhindert, dass Flüssigkeit aus dem Kühlsystem austritt.

Thermostat und seine Funktionen

Es ist schwer zu sagen, welches Element die effizienteste Flüssigkeitszirkulation im Kühlsystem bietet. Einerseits baut die Pumpe Druck auf und mit ihrer Hilfe bewegt sich das Frostschutzmittel durch die Düsen.

Schema der Zirkulation des Kühlmittels. Diagramm des Motorkühlsystems

Aber andererseits, wenn es keinen Thermostat gäbe, würde die Bewegung ausschließlich in einem kleinen Kreis stattfinden. Das Design enthält die folgenden Elemente:

  1. Aluminiumgehäuse.
  2. Auslässe zum Anschluss an Düsen.
  3. Bimetall-Typenschild.
  4. Mechanisches Ventil mit Rückstellfeder.

Das Funktionsprinzip besteht darin, dass sich die Flüssigkeit bei Temperaturen unter 85 Grad nur entlang einer kleinen Kontur bewegt. In diesem Fall befindet sich das Ventil im Inneren des Thermostats in einer Position, in der kein Frostschutzmittel in den großen Kreislauf gelangt.

Sobald die Temperatur 85 Grad erreicht, beginnt sich die Bimetallplatte zu verformen. Es wirkt auf ein mechanisches Ventil und öffnet den Zugang zum Frostschutzmittel zum Hauptkühler. Sobald die Temperatur sinkt, kehrt das Thermostatventil durch die Wirkung einer Rückstellfeder in seine ursprüngliche Position zurück.

Ausgleichsbehälter

Im Kühlsystem des Verbrennungsmotors befindet sich ein Ausgleichsbehälter. Tatsache ist, dass jede Flüssigkeit, einschließlich Frostschutzmittel, beim Erhitzen das Volumen erhöht. Beim Abkühlen nimmt die Lautstärke ab. Daher wird eine Art Puffer benötigt, in dem eine kleine Menge Flüssigkeit gespeichert wird, damit immer genug davon im System vorhanden ist. Mit dieser Aufgabe bewältigt der Ausgleichsbehälter – der Überschuss spritzt während des Heizens heraus.

Deckel des Ausgleichsbehälters

Ein weiterer unverzichtbarer Bestandteil des Systems ist ein Korken. Es gibt zwei Arten von Konstruktionen – hermetisch und nicht hermetisch. Für den Fall, dass letzteres am Auto verwendet wird, hat der Stopfen des Ausgleichsbehälters nur eine Ablassöffnung, durch die der Druck im System ausgeglichen wird.

Schema der Zirkulation des Kühlmittels. Diagramm des Motorkühlsystems

Wenn jedoch ein geschlossenes System verwendet wird, befinden sich im Stopfen zwei Ventile – ein Einlassventil (nimmt Luft aus der Atmosphäre im Inneren auf, arbeitet bei einem Druck unter 0,2 bar) und ein Auslassventil (arbeitet bei einem Druck über 1,2 bar). Es verdrängt überschüssige Luft aus dem System.

Es stellt sich heraus, dass der Druck im System immer größer ist als in der Atmosphäre. Auf diese Weise können Sie den Siedepunkt des Frostschutzmittels leicht erhöhen, was sich günstig auf den Betrieb des Motors auswirkt. Dies ist besonders gut für Staufahrten in städtischen Gebieten. Ein Beispiel für ein versiegeltes System sind VAZ-2108-Autos und dergleichen. Leaky – Modelle der klassischen VAZ-Serie.

Kühler und Lüfter

Kühlmittel zirkuliert durch den Hauptkühler, der an der Vorderseite des Fahrzeugs installiert ist. Ein solcher Ort wurde nicht zufällig gewählt – beim Fahren mit hoher Geschwindigkeit werden die Kühlerzellen durch einen entgegenkommenden Luftstrom geblasen, was für eine Abnahme der Motortemperatur sorgt. Am Kühler ist ein Lüfter installiert. Die meisten dieser Geräte werden elektrisch angetrieben. Bei Gazellen werden beispielsweise häufig Kupplungen verwendet, ähnlich denen, die an Klimakompressoren angebracht sind.

Schema der Zirkulation des Kühlmittels. Diagramm des Motorkühlsystems

Der elektrische Lüfter wird über einen Sensor eingeschaltet, der an der Unterseite des Kühlers installiert ist. Bei Einspritzmaschinen kann das Signal des Temperatursensors, der sich am Thermostatgehäuse oder im Motorblock befindet, verwendet werden. Der einfachste Schaltkreis enthält nur einen Thermoschalter – er hat Schließerkontakte. Sobald die Temperatur an der Unterseite des Kühlers 92 Grad erreicht, schließen die Kontakte im Schalter und der Lüftermotor wird mit Spannung versorgt.

Kabinenheizung

Schema der Zirkulation des Kühlmittels. Diagramm des Motorkühlsystems

Dies ist der wichtigste Teil, wenn man ihn aus der Perspektive des Fahrers und der Passagiere betrachtet. Der Komfort beim Fahren in der Wintersaison hängt von der Effizienz des Ofens ab. Das Heizgerät ist Teil des Kühlmittelkreislaufs und besteht aus folgenden Komponenten:

  1. Elektromotor mit Laufrad. Es wird nach einem speziellen Schema eingeschaltet, bei dem ein konstanter Widerstand vorhanden ist – Sie können die Drehzahl des Laufrads ändern.
  2. Der Kühler ist das Element, durch das heißes Frostschutzmittel strömt.
  3. Hahn – dient zum Öffnen und Schließen der Frostschutzmittelzufuhr im Kühler.
  4. Das Kanalsystem ermöglicht es Ihnen, heiße Luft in die richtige Richtung zu lenken.

Das Schema der Zirkulation des Kühlmittels durch das System ist so, dass heißes Frostschutzmittel in keiner Weise in den Kühler gelangt, wenn nur ein Einlass zum Kühler geschlossen ist. Es gibt Autos, in denen es keinen Herdhahn gibt – im Kühler befindet sich immer heißes Frostschutzmittel. Und im Sommer schließen sich die Luftkanäle einfach und die Kabine wird nicht mit Wärme versorgt.

Aufnahmequelle: wekauto.ru

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen