🏎️ Auf den Seiten des Blogs finden Sie eine Sammlung von Lifehacks, Auto-Reviews, Automarkt-News, Autofotos, Fahrertipps und vieles mehr.

Bugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in Divo

24

Ein neues exklusives Hypercar Bugatti Divo mit einem Preisschild von 5.000.000 Euro (390 Millionen US-Dollar) wurde im Rahmen des Quail Motorsport Motorsport-Treffens in Monterey offiziell vorgestellt. In unserem Test des Bugatti Divo 20182019 – Fotos und Videos, Preis und vollständige technische Daten des Sportcoupés Bugatti Divo. Eine Neuheit der Marke Bugatti ist das teure und exklusive Divo-Hypercar, benannt nach dem Fahrer des französischen Rennens Albert Divo, der Ende der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts mit einem Bugatti Typ 35C glänzte (Targa-Florio-Rennsieger 1928 und 1929). .

Das Divo-Coupé wurde von Bugatti auf Basis des Chiron-Modells entwickelt, unterscheidet sich jedoch von der Plattform seines Bruders, der ursprünglichen Karosserie, durch optimierte aerodynamische Eigenschaften, die eine rationellere Verteilung des ankommenden Luftstroms und eine Erhöhung des Abtriebs um 456 kg, die auf das Coupé einwirken, bietet beim Fahren mit hoher Geschwindigkeit.

Bugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in Divo

Gleichzeitig optimierten die Ingenieure die Aufhängung, erhöhten den Durchhang und gaben dem Chassis ein präziseres und schärferes Handling. Verbessertes Bremssystem, Ausrüstung von Sportwagen mit Hitzeschilden, Schutz von Autoreifen bei erhitzten glühenden Bremsscheiben. Der Elektronik-Tinkturschlitten hat drei Modi – EV Autobahn und Verarbeitung. Das Leergewicht der Karosserie des Bugatti Divo beträgt 1960 kg, 35 kg weniger als beim Ursprungsmodell Chiron.

Bugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in Divo

Der Motor ist übrigens unverändert vom Bugatti Chiron zum Bugatti-Wunder gewandert – das ist ein 8,0-Liter-W16 (1500 PS, 1600 Nm) mit 4 Turbokompressoren, gepaart mit einem 7-Gang-„Roboter”, der Schub überträgt auf Allradantrieb (Allradantrieb mit elektronisch geregeltem Hinterachsdifferenzial).

Bugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in DivoBugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in Divo

Laut Stefan Winkelmann, dem Chef von Bugatti, hat das neue Modell der Marke Bugatti, den Divo, ein phänomenales Kurvenverhalten geschaffen. Auf der Nardo-Route in Italien ist das Bugatti-Wunder volle 8,0 Sekunden schneller als der normale Chiron und 3,0 Sekunden schneller als der Chiron Sports. Auf einer geraden Straße hat das Coupé divo jedoch keine Chance, mit dem Bugatti Chiron mitzuhalten, die Höchstgeschwindigkeit ist auf rund 680 km/h begrenzt (Bugatti Chiron und Chiron Bugatti Sport können 420 km/h erreichen). Damit ist das neue Hypercar Bugatti Divo das perfekte Fahrzeug für geschlossene Rundstrecken und kurvige Straßen.

Bugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in DivoBugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in Divo

Um die technischen Aspekte von Innovationen zu verstehen, möchte ich auf das elegante Erscheinungsbild des Autos hinweisen. Im Allgemeinen ähnelt der Divo dem Bugatti Bugatti Chiron, aber … das neue Bugatti-Modell trägt den Originalanzug, lackiert in der Hauptfarbe Titanium Liquid Silver, ergänzt durch Divos carbonfarbene Kohlefaserteile und Divo in leuchtendem Türkis Einsätze in Race Blue. Es ist auch erwähnenswert, dass das neue Bugatti-Modell über die gesamte ursprüngliche Rumpffront und -heck sowie eine optimierte Aerodynamik verfügt.

Bugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in DivoBugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in Divo

Schmale LED-Scheinwerfer (nur 35 mm hoch), riesige Bügel, LED-Tagfahrlicht akzentuieren die tiefergelegte Kopfoptik und aufragende Luftkanäle an den vorderen Kotflügeln, Motorhaube, vorderer Stoßfänger-Luftkanal, spitzer Lufteinlassmund und Splitter, obszön geschwollene Radhäuser, majestätisch Anti-Wing, eine monumentale hintere Stoßstange mit einem Diffusor und wunderschönen LED-Rückleuchten (jede Hülle ist ein perfekt stilvolles 44-Muster, das aus leichten 3D-gedruckten Elementen besteht). Auch auf dem Dach des Autos wurde der Lufteinlass vom Typ NAK optimiert.

Bugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in DivoBugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in Divo

Von der Seite der Karosserie verrät der Bugatti Divo jedoch seine Herkunft. Details wie Dachsäulen und Glas sowie die Konturen der Türöffnungen sind die gleichen Karosserieteile des Bugatti Chiron.

Es ist eine Schande, aber die Schöpfer haben beschlossen, das ursprüngliche Interieur nicht zu einem Wunderwerk zu entwickeln und neue Einrichtungen von der Plattform ihres Bruders auszustatten (Design und Ausstattung sind identisch). Es gibt nur spezielle und natürlich exklusivere Stoffe, gestickter Schriftzug Marvel auf der weichen Seite des Mitteltunnels und der Sitze, Kopfstütze, Originalmuster auf den Türverkleidungen und Sitzen sowie eine transparente Abdeckung, eine charakteristische Farbgebung (Kombination aus Schwarz und leuchtenden Türkisfarben).

Bugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in DivoBugatti Divo ist das neue Bugatti Hypercar in Divo

Bleibt nur hinzuzufügen, dass alle 40 Exemplare des neuen Hypercars Bugatti Super Divo lange vor der Premiere gekauft wurden. Der Preis beträgt jeweils 5 Millionen Euro, was doppelt so teuer ist wie der Bugatti Chiron.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen