🏎️ Op de pagina's van de blog staan selecties van lifehacks, autorecensies, automarktnieuws, foto's van auto's, tips voor bestuurders en niet alleen.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

0

Der Begriff "Brennholz" für dieses Auto kann bedenkenlos im wörtlichen Sinne verwendet werden. Um zu verstehen, warum, müssen wir nach innen schauen. Tatsächlich hatte der Besitzer zu viel Zeit und genug Geschick, um so etwas zu tun.

Ich denke, dass in Aurus und Rolls Royce weniger Naturholz steckt als in diesem alten Wolga, der zur Inzahlungnahme des Autohauses Tekhinkom UAZ am 14. Kilometer gebracht wurde, um gegen UAZ eingetauscht zu werden. Diese Wolga gibt es übrigens dort für kleines Geld zu kaufen.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Hier ist fast alles aus Naturholz. Es sei darauf hingewiesen, dass die Tischlerkenntnisse des Besitzers ausreichten, um nicht nur Holzteile, sondern Holzteile herzustellen, die der Karosserie entsprechen.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Sehen Sie, wie gut alle Teile zusammenpassen und fertig sind. Ich kann mir nicht einmal vorstellen, wie sehr ich eine Karte von nur einer Tür ausschneiden würde.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Torpedo — ein separates Lied. Hier ist nicht alles so perfekt, aber immer noch auf dem Niveau. Hier ist dieser lustige Hebel mit einer „Pimpochka” – dies ist die Steuerung der Scheibenwischer, der Hub des Hebels ist größer als der Hub des Blinkerhebels.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Mittelkonsole mit einem freien Loch. Vielleicht wurde ein Radiosender entfernt oder ein einfahrbarer LCD-Bildschirm. Die Liebe des ehemaligen Besitzers zu Bildschirmen kennen. Ich werde Ihnen etwas später zeigen, wovon ich spreche.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Der obere Teil der Mittelkonsole ist nicht einfach so – darunter befindet sich ein echtes und ziemlich voluminöses Handschuhfach. Außerdem übergab der Besitzer das Auto so hastig, dass er einige Splitter und Kabel zurückließ. Also wollte ich eine neue UAZ.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Das Coolste ist, dass alle Teile zusammenpassen und … halte mich sieben … ziemlich kompliziert aussieht. Elon Musk schauderte nervös, und Fans von umweltfreundlichem Interieur schluckten Speichel.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Die Armlehne mit Schublade und Fensterhebersteuerung ist, wie Sie sich denken können, ebenfalls aus Holz.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Die Schaltwippen sind von KamAZ ausgeliehen, wenn ich mich recht erinnere. Welche Autos hatten noch solche „Schürhaken”?

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Aber das ist noch nicht alles … schauen Sie sich die Sonnenblenden an. Das hast du bestimmt noch nie gesehen. Sie sind auch aus Holz!

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Aber das ist nicht alles. Denken Sie daran, ich sagte über die Liebe zu Bildschirmen!? So senkt sich eine Holzplatte unter dem Dach hervor, an der der LCD-Bildschirm befestigt ist. An ihn könnte ein DVD-Signal übertragen werden. Vielleicht fehlt es auf dem Panel.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Selbst ein „Sport”-Lenkrad mit vernickelten Speichen wirkt in diesem Holzinterieur nicht fremd, sondern irgendwie nach Old School, Yachting-Style oder eine Referenz an die Ära von Holz und Stahl in der Automobilindustrie.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Im Kofferraum HBO, eine Ersatzkraftstoffpumpe und ein brandneues Ersatzrad. Wenn man bedenkt, dass das Auto aus dem Jahr 1975 stammt, ist es recht gut erhalten. Gleichzeitig reiste er eindeutig und stand nicht an einem Ort.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Das Auto startet und fährt – ich habe es persönlich gesehen. Er ist alleine angereist, und wer ein solches „Monster” für einen Cent ergattern möchte, kann sich an die UAZ Tekhinkom am 14. Kilometer der Moskauer Ringstraße wenden und es aufkaufen.

Selbstgemachtes Tuning der Wolga. Ich würde es nicht glauben, wenn ich es nicht selbst gesehen hätte

Ich werde nicht müde, geschickte Menschen zu bewundern. Schade, wenn das Auto unter Druck gerät. Es wäre besser, ins Handarbeitsmuseum zu gehen oder sogar die Straßen entlang zu fahren.

Aufnahmequelle: wekauto.ru

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen