🏎️ Auf den Seiten des Blogs finden Sie eine Sammlung von Lifehacks, Auto-Reviews, Automarkt-News, Autofotos, Fahrertipps und vieles mehr.

Coupé Acura NSX Type S wird der Schwanengesang des Modells sein

3

Der Supersportwagen Honda / Acura NSX der ersten Generation wurde unter dem Spitznamen „Japanese Ferrari” berühmt und verkaufte für ein solches Auto eine beachtliche Auflage: In 15 Produktionsjahren (von 1990 bis 2005) wurden 18685 Autos verkauft, davon 8999 in den USA. Das 2015 eingeführte Modell der zweiten Generation kam mit weniger als 2.500 produzierten Fahrzeugen in den letzten sechs Jahren nicht einmal annähernd an diese Zahl heran.Coupé Acura NSX Type S wird der Schwanengesang des Modells sein

Leider versuchte das Management von Honda nicht einmal, die Nachfrage mit neuen Versionen aufzuheitern (obwohl es Gerüchte über einen Roadster und eine vereinfachte Modifikation mit Hinterradantrieb gab) und hatte bereits beschlossen, die Produktion einzustellen. Zuvor wird aber noch die „Abschiedsversion” des Acura NSX Type S vorgestellt, die das Basismodell nicht ergänzt, sondern ersetzt, es handelt sich also eigentlich um die Aufwertung eines Hybrid-Supersportwagens.

Coupé Acura NSX Type S wird der Schwanengesang des Modells sein

Die Typ-S-Modifikation wird als die leistungsstärkste, schnellste und am besten kontrollierte Version des NSX präsentiert. Äußerliche Unterschiede zum Originalmodell fallen nicht auf, obwohl es genug davon gibt. Dies ist eine neue Frontverkleidung mit einer anderen Konfiguration der Lufteinlässe, einer anderen Heckstoßstange und einem größeren Diffusor (fast wie beim NSX GT3 Evo Renncoupé).

Die originalen Schmiederäder mit Pirelli P Zero Bereifung haben eine andere Einpresstiefe, dadurch ist die Spur vorne um 10mm und hinten um 20mm gewachsen. Das adaptive Fahrwerk wurde neu abgestimmt, das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf dem hybriden Antriebsstrang, der aus einem Benzinmotor, einem vorwählbaren „Roboter” und drei Elektromotoren besteht.

Coupé Acura NSX Type S wird der Schwanengesang des Modells sein

Der längs hinter den Sitzen eingebaute V6-3,5-Biturbomotor mit kombinierter Einspritzung hat neue Düsen, größere Ladeluftkühler (15 % effizienter) sowie effizientere Turbolader aus der Rennversion des GT3 gefunden. Der überschüssige Ladedruck stieg um 6 % auf 1,11 bar. Dadurch stieg die Motorleistung von 507 auf 527 PS und das Drehmoment von 550 auf 600 Nm.

Coupé Acura NSX Type S wird der Schwanengesang des Modells sein

Der Neungang-Doppelkupplungsroboter wurde aufgerüstet und schaltet jetzt 50 % schneller als zuvor. Für das Herunterschalten ist eine neue Funktion erschienen: Es lohnt sich, die entsprechende Schaltwippe länger als 0,6 s gedrückt zu halten, und die Elektronik schaltet im Moment den niedrigstmöglichen Gang ein. Und im extremsten Track-Modus ermöglicht die Box ein früheres Herunterschalten als üblich und verschiebt die Abschaltgrenze des Motors um 1500 U / min (bis zu 9000 U / min).

Coupé Acura NSX Type S wird der Schwanengesang des Modells sein

Der im Getriebe eingebaute Elektromotor ist derselbe, er leistet 48 PS. und 148 Nm. Zusammen mit dem V6-Motor dreht er die Hinterräder durch. Aber die einzelnen Motoren an den Vorderrädern wurden neu abgestimmt und haben jetzt kürzere Getriebe: Ihre Übersetzung wurde von 8,05:1 auf 10,38:1 erhöht. Die Leistung der Motoren selbst hat sich nicht geändert (jeweils 36 PS und 73 Nm), aber es gibt mehr Traktion auf den Rädern. Schließlich kann die Traktionsbatterie bei gleicher Kapazität von 1,3 kWh nun mehr Leistung liefern.

Coupé Acura NSX Type S wird der Schwanengesang des Modells sein

Die Spitzenleistung des Kraftwerks stieg von 581 auf 608 PS und das Drehmoment von 645 auf 667 Nm. Alle Verbesserungen spiegelten sich nicht optimal in den passdynamischen Eigenschaften wider: Die Höchstgeschwindigkeit sank von 309 auf 307 km/h, und in der Spalte „Beschleunigungszeit auf 60 Meilen pro Stunde” (97 km/h) gibt Acura nun nein an 2,9 s, aber “weniger als 3,0 Sekunden”. Aber der neue Acura NSX Type S umrundet Suzukas charakteristische Strecke zwei Sekunden schneller als das Basismodell.

Coupé Acura NSX Type S wird der Schwanengesang des Modells sein

Optional wird das Lightweight-Paket angeboten. Es umfasst Carbon-Keramik-Bremsen, eine Carbon-Motorabdeckung und eine Carbon-Innenverkleidung, aber insgesamt reduziert dies das Gewicht des Autos um nur 26,2 kg. Gleichzeitig beträgt die zusätzliche Zahlung für ein solches Paket 13.000 Dollar. Der Startpreis der Type S-Version beträgt 170.000. Und das erste Exemplar mit dem entsprechenden VIN-Code wurde bereits für 1,1 Millionen Dollar versteigert!

Coupé Acura NSX Type S wird der Schwanengesang des Modells sein

Das US-Werk wird 350 Honda/Acura NSX Type S-Fahrzeuge produzieren, alle für das Modelljahr 2022. Davon werden nur 50 Autos für ausländische Märkte exportiert, und 70 Exemplare werden mit der neuen matten Farbe Gotham Grey lackiert. Nach der Fertigstellung des “eski” (dies wird nächstes Jahr geschehen) wird die Gesamtauflage des NSX-Modells der zweiten Generation 2800 Exemplare leicht überschreiten, von denen etwa 1800 in den USA verbleiben werden.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen