🏎️ Op de pagina's van de blog staan selecties van lifehacks, autorecensies, automarktnieuws, foto's van auto's, tips voor bestuurders en niet alleen.

Infiniti Q50 und ab 2016 mit neuen Motoren

0

Die japanische Infiniti Q50 Limousine und die Modelljahre 2016 und 2017, gepaart mit dem aktualisierten Infiniti QX60 Crossover, werden Anfang Januar 2016 offiziell auf der Detroit Auto Show vorgestellt. Neue Autos Infiniti 2016-2017 viertürige Limousine des Jahres Ku 50 wurde von der Mechanik eines neuen V6-Twin-Turbo in zwei Kapazitäten von 300 und 400 PS, 7 Automatikgetrieben, verbesserter Federung und direkter adaptiver Lenkung erhalten. Äußeres Design Das äußere und innere Design hat sich nicht verändert und entspricht dem Vorreformmodell Infiniti Ku50. In unserer Zusammenfassung von Ausstattungsfotos und technischen Daten werden die Preise für den neuen Infiniti Q50 mit neuen Motoren kurz vor dem Verkaufsstart der Limousine im Sommer 2016 bekannt gegeben.

Infiniti Q50 und ab 2016 mit neuen Motoren

Das Exterieur und Interieur des Infiniti Ku 50 blieben gleich, daher sollten sich die Leser auf die aktualisierten technischen Spezifikationen der Limousine konzentrieren.
Die wichtigste Änderung steckt unter der Motorhaube der japanischen Limousine. Im Motorraum befindet sich ein neuer turboaufgeladener VR30-Motor mit einem optimalen Leistungs-Drehmoment-Verhältnis und niedrigem Kraftstoffverbrauch dank einer innovativen Hochleistungsturbine, die eine kurze Drehzahl von bis zu 220.000 U / min ermöglicht, während der Elektromotor natürlich in das System eingebaut ist.

  • Der neue 3,0-Liter-Biturbo-V6 wird in zwei Leistungsstufen (300 PS, 400 Nm) und (400 PS und 475 Nm) mit 7-Gang-Automatikgetriebe erhältlich sein.

Im Zuge der Aktualisierung verbesserten die Infiniti-Spezialisten das Lenksystem (direkte adaptive Lenkung) und sorgten für eine natürlichere Kraft am Lenkrad mit klarem Feedback sowie geänderte Einstellungen und Federungseigenschaften, um der gestiegenen Motorleistung Rechnung zu tragen. Der Text besteht aus ein paar Zeilen, aber tatsächlich ist der neue Infiniti Q50 zu einer superschnellen Sportlimousine geworden, die mit leistungsstarken Versionen der BMW 5er-Reihe und der Mercedes-Benz E-Klasse auf Augenhöhe konkurrieren kann.
Neben leistungsstarken Versionen mit Motoren wird die aktualisierte 3,0-Liter-Limousine auch mit Kraftwerken angeboten, die Autofahrern bereits bekannt sind.

  • Benzin-Vierzylinder-2,0-Liter-Turbomotor (211 PS 350 Nm), gepaart mit 7 Automatikgetrieben, Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 7,3 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 245 km/h, Kraftstoffverbrauch im kombinierten Fahrmodus 7,0 Liter.
  • Hybridkraftwerke (mit einer Gesamtleistung von etwa 364 PS bei 620 Nm Drehmoment) mit einem 3,5-Liter-V6 (302 PS 350 Nm) und einem Elektromotor (67 PS 290 Nm).
  • Für alle Versionen der aktualisierten Infiniti Q50-Limousine und verfügbar mit Hinterradantrieb oder Allradantrieb, dem intelligenten Allradantriebssystem.
    Die stärkste Limousine mit 400-PS-Motor heißt Infiniti Q50 und Red Sport 400 (siehe Foto) und ist mit einzigartigen und eleganten 19-Zoll-Aluminiumrädern mit Reifen der Größe 245/40R19 vorne und 265/35R19 ausgestattet im hinteren Bereich.

Als Serienausstattung für die Grundkonfiguration und zusätzliche Optionen bietet das japanische Unternehmen Infiniti für die Q50-Limousine eine riesige Liste von Systemen an, die für Sicherheit, Komfort und Unterhaltung des Fahrers und seiner Passagiere sorgen.

Infiniti Q50 und ab 2016 mit neuen Motoren

Unterhaltungssystem Infiniti Intouch mit zwei Touchscreens (7 und 8 Zoll Diagonale), Zweizonen-Klimaautomatik, 8 Airbags, Rückfahrkamera, Navigation, Regen- und Lichtsensoren, elektrische Heckklappe, Systeme, Toter-Winkel-Störungen, Fahrspurwarnung, Fahrspur Warnung mit aktiver Fahrspurregelung, Vorwärts-Notbremsung, Toter-Winkel-Warnung, Wiederkollision, Interferenz mit Querverkehrswarnung, vorausschauende Vorwärtskollisionswarnung, Rundum-Augen-Monitor mit Erkennung sich bewegender Objekte und Stoff- oder Lederverkleidung, adaptives Autokorrektursystem Frontbeleuchtung (automatische Karosserienivellierung), Assistenzscheinwerfer, adaptive Geschwindigkeitsregelung, Abstandsregelassistent, elektrisch verstellbare Vordersitze und Lenksäule mit Memory,beheizbare Vorder- und Rücksitze und andere Attribute einer modernen Business-Class-Limousine.

Aufnahmequelle: wekauto.ru

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen