🏎️ Op de pagina's van de blog staan selecties van lifehacks, autorecensies, automarktnieuws, foto's van auto's, tips voor bestuurders en niet alleen.

👍Tourensport? Zuverlässiger Japaner, 10AT und 4×4! 3,4l/100km

0

Ich denke, es ist seit langem kein Geheimnis mehr, dass Autos heute in vielerlei Hinsicht ausschließlich von Vermarktern geschaffen wurden. Sie definieren fast jeden Aspekt des modernen Autos, ohne den Ingenieuren und nicht nur ihnen Freiheit zu geben. Daher läuft die Wahl eines Autos heute auf eine Liste von Optionen hinaus – und nicht auf technische Lösungen …

Es scheint mir, dass sich viele aufgrund dieser Politik weiterhin für japanische Autos entscheiden. Immerhin haben sie sich einmal bewährt – als sehr zuverlässiges Transportmittel. Und heute bieten sie größtenteils nichts an, was diesen Parameter in Frage stellen könnte. Atmosphärische Motoren, vertraute Getriebe, alles bleibt jahrelang so …

Aber aus diesem Grund bin ich persönlich nicht sehr schmeichelhaft gegenüber Toyota. Denn während alle anfangen, Turbomotoren einzubauen und die Effizienz ihrer Getriebe auf beispiellose Ergebnisse zu steigern, bleibt bei Toyota alles beim Alten. Ja, und bei Allradsystemen in Frequenzweichen klebt es auch nicht. Imitationen funktionieren nicht sehr gut …

Aber heute reden wir über den C-Klasse Kombi, wo das nicht so wichtig ist. Hier gibt es andere Aspekte, und im Toyota Corolla Touring Sports sind sie ausgezeichnet. Angefangen beim Design, das einfach toll ist. Dies ist keine langweilige Limousine, sondern ein harmonischer und sehr interessanter Kombi. Darüber hinaus gibt es eine Version mit einem Offroad-Trek-Bodykit, das das Bild abrundet …

Eine ganz klassische Situation für Motoren mit Getriebe. Der Kombi ist mit einem 1,2-Liter-Turbo-Vierzylinder erhältlich, der 116 PS leistet. und 185 Nm. Es ist mit einer Sechsgang-"Mechanik" kombiniert. Es gibt auch Hybridkraftwerke mit einer Kapazität von 122 und 180 Kräften. Dazu gehören Saugmotoren mit 1,8 (98 PS) und 2,0 (153 PS) sowie ein 53 kW (72 PS) starker Elektromotor mit CVT. Darüber hinaus wird für die Version mit dem 1,8-Motor der Durchschnittsverbrauch mit 3,4 Litern pro 100 Kilometer angegeben!

Es lohnt sich, der Raumaufteilung im Inneren Tribut zu zollen . Die Sitzreihen haben einen Abstand von 928 mm (was viel Platz für die Passagiere verspricht). Das Kofferraumvolumen ist ordentlich – 598 Liter nach VDA-Norm. Und dieses wunderbare, fast durchgehende Panoramadach sorgt für viel Licht!

Übrigens, zurück zum technischen Teil für eine Sekunde. Wir sprachen über einen 1,2-Liter-Turbomotor. Es kann mit Super CVT-i kombiniert werden und er ist in der Lage, zehn Gänge wie in einer herkömmlichen Maschine zu simulieren, und außerdem kann das Auto mit diesem Motor mit Allradantrieb ausgestattet werden!

In der Track-Version versprechen sie eine Erhöhung der Bodenfreiheit um 20 mm. Das einzige Problem ist jedoch, dass der Basiswert für den Kombi 135 mm beträgt. Wie ich bereits erwähnt habe, wird es auch ein Bodykit aus unlackiertem Kunststoff im Kreis und weitere 17-Zoll-Felgen geben.

Sicherheit ist auch wichtig:

  • automatisches Bremsen mit Erkennung von Fußgängern und Radfahrern
  • Markup-Tracking
  • Spurassistent
  • dynamischer Radar-Tempomat
  • automatische Fernlichtumschaltung
  • sieben Airbags
  • Kontrolle des toten Winkels im Spiegel

Quelle

Aufnahmequelle: wekauto.ru

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen