...
🏎️ Op de pagina's van de blog staan selecties van lifehacks, autorecensies, automarktnieuws, foto's van auto's, tips voor bestuurders en niet alleen.

Seat Tarraco 2019 – neuer 7-Sitzer Crossover Tarraco

14

Der Crossover Seat Tarraco (neues Modell SEAT Tarraco 2019-2020) wird am 18. September 2018 bei einem besonderen Event in Barcelona offiziell vorgestellt. Die Weltpremiere des Crossover-Flaggschiffs der spanischen Firma Tarraco ist für Oktober 2018 im Rahmen des Pariser Autosalons geplant. In unserem Rückblick auf den Tarraco-Sitz 2018-2019 – die ersten Neuigkeiten, Fotos und Videos, Preis und vollständige technische Daten des Bruders Kodiaq Skoda und Volkswagen Tiguan Allspace. Die Produktion des Sitzes Tarraco beginnt in den kommenden Tagen im Volkswagen Werk Wolfsburg, Seite an Seite mit dem Volkswagen Tiguan. Der Verkauf des neuen spanischen Crossover beginnt im Dezember 2018 (erste Kunden erhalten ihre Autos im Frühjahr 2019) zu einem Einstiegspreis von knapp über 30.000 Euro.

Es ist eine Schande, aber anscheinend wird die staatliche Öffentlichkeit den neuen Tarraco-Crossover nicht bekommen, da alle neuen Artikel von der spanischen Seat-Firma stammen (die Marke hat den russischen Markt 2014 wegen vernachlässigbarer Verkäufe verlassen). Auf dem Weltmarkt steht die Marke SEAT übrigens nach vielen Jahren des Scheiterns für den aktuellen Wohlstand. Seit 2015 begannen Unternehmen, Volkswagen-Gruppen zu bringen, 2017 verkaufte das Unternehmen einen Rekord von 468.000 Autos (bis 2018 betrug das Produktionswachstum im August bereits 21,9% im Vergleich zum Vorjahr, etwa 384.000 Autos wurden von Januar bis August verkauft). Die Arona-Crossover und die ATEK-Sitze sowie der Seat Ibiza der 5. Generation und der neue SEAT Leon weichen in Europa besonders gut voneinander ab.

Seat Tarraco 2019 – neuer 7-Sitzer Crossover Tarraco

So soll der neue, große 7-Sitzer Crossover Tarraco Seat deutlich mehr dazu beitragen, die Situation im spanischen Unternehmen zu verbessern und neue Kunden zu gewinnen. Interessanterweise wurde der Name für das Modell lange vor der Veröffentlichung dieses Telefons gewählt, wie sie sagen, "von der ganzen Welt". Als Ergebnis der Volksabstimmung wurde der Name Tarraco gewählt (die lateinische Schreibweise der Stadt Tarragona in Katalonien).

Seat Tarraco 2019 – neuer 7-Sitzer Crossover Tarraco

Wie wir zu Beginn dieses Berichts gesagt haben, ist der neue Crossover des spanischen Tarraco der Bruder des tschechischen Modells Skoda Kodiaq und des deutschen Crossovers Volkswagen Tiguan, der von Allspace ausgeführt wird. Mit dem Tschechen ist die relative Neuheit des Ortes optisch praktisch nicht vergleichbar, die Ähnlichkeit zum deutschen Verwandten ist aber ebenso offensichtlich, besonders wenn man sich das Auto im Profil ansieht.

Seat Tarraco 2019 – neuer 7-Sitzer Crossover Tarraco

Die Vorder- und Rücksitze haben jedoch den ursprünglichen, ursprünglichen und entschiedenen Stil des charakteristischen Designs der Marke. In Gegenwart von strengen und Voll-LED-Scheinwerfern mit charakteristischem LED-Tagfahrlicht, einem neuen Palisadengrill aus sechs Carbon (der Originalsitz wurde zuerst daran ausprobiert), einem mächtigen Stoßfänger mit charismatischem Relief.

Seat Tarraco 2019 – neuer 7-Sitzer Crossover Tarraco

Auf der Rückseite prangt eine große Heckklappe, ergänzt durch LED-Rückleuchten, eine LED, die zwischen der Brücke und einem strengen Stoßfänger mit einer großzügigen Oberfläche verbunden ist, die gegen kleinere Kunststoffschäden beständig ist.

Seat Tarraco 2019 – neuer 7-Sitzer Crossover TarracoSeat Tarraco 2019 – neuer 7-Sitzer Crossover Tarraco

  • Außenmaße der Tarraco Sitzschale 2018-2019 in Länge 4735 mm, 1840 mm Breite 1658 mm Höhe, Radstand 2791 mm und 190 mm Bodenfreiheit.

Die Tarraco-Crossover-Sitze sind ausschließlich in Rich Trim und Xcellence Style erhältlich und serienmäßig mit Voll-LED-Scheinwerfern und LED-Rückleuchten mit dynamischer Kurvenfahrt und LED-Hinterleuchtung ausgestattet. Für Außenlackierungen bieten wir 8 Emailfarben an: Oryxweiß, Reflex, Silber, Indiumgrau, Uranograu, Titan, Beige, Dunkeltarnung, Atlantikblau und Tiefschwarz.

Seat Tarraco 2019 – neuer 7-Sitzer Crossover Tarraco

Der Innenraum des neuen Crossover ist ein Standard-Tarraco-Sitze-5-Sitzer mit zwei Sitzreihen (zwei zusätzliche Sitze in der dritten Reihe sind eine kostenpflichtige Option). Es ist erwähnenswert, dass die letzte Zeile in der Galerie zu Hause bequem ist, es passiert nur mit Kindern. Der Rest der Kabine und der Kofferraum des spanischen Crossover Tarraco sitzen für Karpfen sehr schwer.

Der Gepäckraum bietet Platz für 760 bis 1920 Liter in einer 5-Sitzer-Kabinenkonfiguration. Mit drei Sitzreihen ist das maximal nutzbare Kofferraumvolumen etwas bescheidener – 1775 Liter.

Seat Tarraco 2019 – neuer 7-Sitzer Crossover Tarraco

Das Interieur ist streng und prägnant, aber das Vorhandensein hochwertiger Materialien und Oberflächen, natürlich viele moderne Geräte, von denen einige gegen Aufpreis erhältlich sind. Der Käufer hat die Wahl zwischen einer traditionellen Instrumententafel mit analogen Anzeigen und einem Bordcomputerbildschirm, einem digitalen oder innovativen virtuellen Cockpit mit einem 10,25-Zoll-Display, einem 8-Zoll-Touchscreen-Multimediasystem oder seiner fortschrittlicheren Navigationsoption plus Erkennung von Gesten, Klimaautomatik, elektrische Fensterheber, Spiegel und Sitzreihe in Stoff- oder Lederbezügen, Sicherheitsstufe Lane Assist und Front Assist mit Fußgänger- und Radfahrererkennung sowie zusätzlich als kostenpflichtige Option angeboten: Toter-Winkel-Erkennung, Verkehrszeichenerkennung, Stau assist, adaptive cruise- die control,

Seat Tarraco 2019 – neuer 7-Sitzer Crossover Tarraco

Technische Daten Seat Tarraco 2018-2019.
Spanischer Crossover auf Basis der MQB-Architektur, vollständig unabhängige Vorder- und Hinterradaufhängung. Optional gibt es sogar eine adaptive Fahrwerksregelung mit Stoßdämpfern, die den Steifigkeitsgrad verändern können.
Unter der Haube des Tarraco Seat Crossover stecken aufgeladene Benzinmotoren und Turbodieselmotoren.

Benzinmotoren für Tarraco Sitz:

  • 1,5 TSI (150 PS) Im Betrieb mit 6 Schaltgetrieben und Frontantrieb.
  • TSI 2.0 (190 PS) Gepaart mit einem 7-Gang-"Roboter"-DSG und einem Allradantriebssystem 4Drive.

Dieselmotoren für Tarraco-Sitz:

  • Den 2.0 tdi (150 PS) gibt es mit 6 Schaltgetrieben und Frontantrieb sowie mit 7 DSG und Allradantrieb.
  • Und 2.0 TDI (190 PS) serienmäßig mit 7-Gang-Automatikgetriebe DSG 7 und Allradantrieb 4Drive.

Aufnahmequelle: wekauto.ru

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen